Vereinigung Südtiroler Qualitätsweinhöfe

St. Justina 3
39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 365 125
Fax +39 0471 365 313
info@tirolensisarsvini.it

Erbhof Unterganzner > Lagrein Kretzer späte Lese

Südtiroler Lagrein Kretzer „spät gelesen“

Traubensorte: Lagrein (Kurzstiel und Langstiel)
Bodenart: Alluvialboden porphyrischen Ursprungs
Erziehungsform: Pergel
Pflanzdichte: 5000 - 8500 Stöcke/ha
Durchschnittsalter der Rebstöcke: 25 Jahre
Qualitätsverbessernde Maßnahmen: Ausdünnung von 50% der Traubenmenge im Juli
Ernte: Mitte bis Ende Oktober
Vinifikation: Entrappung und schonende Pressung für einen Teil des Mostes. Ein anderer Teil wird nach einer sechsstündigen Mazeration durch einfachen Abzug von der Maische gewonnen und im Edelstahl temperaturkontrolliert vergoren. Der restliche Teil aus hochreifen Botrytistrauben wird mit einer Ganztraubenpressung erzeugt und nach Mostklärung durch Sedimentation in neuen Barriques bzw. Tonneaux vergoren. Es erfolgt kein Säureabbau. Assemblage und Abfüllung im Februar